„Fair bringt mehr“ - eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz

Wettbewerb animierte in 8 Jahren über 41.100 Kinder zu mehr Fairness und Toleranz

Das „Fair bringt mehr“ - Team verabschiedet sich und begibt sich in eine kreative Pause.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Sachsen-Anhalt ziehen nach 8 Jahren Wettbewerb eine stolze Erfolgsbilanz. In dieser Zeit bewarben sich ca. 41.100 Kinder und Jugendliche mit mehr als 780 Projekten. Diese Projekte wurden von der Jury unter dem Aspekt gegenseitiger Fairness, mehr Miteinander und des Respekts prämiert. Die Sieger wurden dann zur Landespreisverleihung nach Magdeburg eingeladen. Die Gewinnerprojekte konnten sich über jährliche Projektzuwendungen in einer Gesamthöhe von rund 25.000 Euro freuen.

Mit Hilfe der zahlreichen Wettbewerbs-Partnerschaften konnte dieser große Erfolg erzielt werden. Zu den Partnern gehörten unter anderem radio saw, die Saale Bulls, das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, die Mitteldeutsche Zeitung und viele mehr. Dank des Engagements der Einrichtungen , wie KITA´s, Schulen und Horte, gelang die Förderung der Fairness und Toleranz in Sachsen-Anhalt maßgeblich.

Bilder der letzten Siegerehrung